[Ga: een map omhoog, voorpagina, ]




Afghanistan: Uniformierte erschießen zwei Nato-Soldaten

In Afghanistan haben uniformierte Männer zwei Nato-Soldaten getötet, die beiden Täter waren als Beamte der Polizei gekleidet. Bei dem Schusswechsel kam offenbar auch einer der Täter ums Leben.

Kabul - Zwei Afghanen in Polizeiuniformen haben am Samstag im Süden Afghanistans zwei Soldaten der Nato-geführten ISAF-Truppe erschossen. Bei den Tätern habe es sich wahrscheinlich nicht um echte Polizisten, sondern um Aufständische gehandelt, die sich die Uniformen angezogen hätten, erklärte die ISAF. Nach afghanischen Behördenangaben handele es sich bei den Opfern um britische Soldaten. Zudem sagte ein Sprecher der Polizei in der Provinz Helmand, die Täter hätten der Polizei seit einem Jahr angehört. Die NATO erklärte indes, Berichte wiesen daraufhin, dass es sich bei den Tätern nicht um echte Polizisten handele.

Dem Polizeisprecher zufolge wurde einer der Angreifer von ISAF-Soldaten getötet. Der zweite Mann wurde demnach durch Schüsse verletzt. Die radikalislamischen Taliban bekannten sich zunächst nicht zu dem Angriff. Sollte es sich bei den Tätern um afghanische Polizisten handeln, wurden im laufenden Jahr bereits 22 ISAF-Soldaten von Polizeiangehörigen getötet.

Die ISAF teilte am Samstag zudem mit, dass ein weiterer ihrer Soldaten bei der Explosion einer Bombe getötet worden sei. Zudem sei ein weiterer Soldat abseits jeglicher Kampfhandlungen gestorben. Zu den Nationalitäten der Soldaten äußerte sich die ISAF nicht. Die ausländischen Kampftruppen sollen bis zum Ende des Jahres 2014 aus Afghanistan abgezogen werden.

Schießereien und Attentate dieser Art erschüttern immer wieder das krisengebeutelte Land. Erst vor einer knappen Woche hatte ein Bewaffneter in der Uniform der afghanischen Streitkräfte im Süden des Landes einen Nato-Soldat getötet.

bos/AFP/dapd

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Politik
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Ausland
RSS
alles zum Thema Afghanistan-Krieg
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH