[Ga: een map omhoog, voorpagina]




Alterskrankheit AMD: Stammzell-Therapie lässt Blinde sehen

Alterskrankheit AMD: Stammzell-Therapie lässt Blinde sehen

Eine Therapie mit embryonalen Stammzellen kann die bisher unheilbare Altersblindheit AMD bekämpfen. Neue Studien zeigen: Die Mehrzahl der Patienten kann heute sehen, einer reitet sogar wieder. Von Julia Merlot mehr... Forum ]

19.10.2014 von nilaterne: Unsere Oma hat genau das und ist jetzt im Grunde blind. Nicht schön. Für sie wird es keine Hilfe... mehr...


Tal des Todes in Kalifornien
Milliardengeschäft Braunkohle

Datenjournalismus auf SpOn

Quiz zu Naturrekorden
Bauernregel-Quiz

Strand-Quiz
Eiszungen im Rückwärtsgang
Trainieren Sie Ihr Gedächtnis!
Größte Desaster der Zukunft
Zukunftstechnik
Wissenschaft auf Twitter

Über diesen Account erreichen Sie das Ressort und verpassen keinen Artikel:



Kehrtwende in Brüssel Juncker lässt Gesundheitsressort unberührt

Kehrtwende in Brüssel: Juncker lässt Gesundheitsressort unberührt

Erfolg für das EU-Parlament: Jean-Claude Juncker will die Bereiche Arzneimittel und Medizinproduktezulassung nun offenbar doch nicht dem Industrieressort unterstellen. Die zuständige Kommissarin Bienkowska bekommt stattdessen den Bereich Weltraum. Von Nicola Kuhrt mehr... Forum ]

16.10.2014 von joemcbro: Man hat das Gefühl, der Juncker versucht, so oft es geht den Bock zum Gärtner zu machen. Ich... mehr...

Elektroden-Kappe Schlaganfall-Opfer schreibt allein mit Gedankenkraft

Elektroden-Kappe: Schlaganfall-Opfer schreibt allein mit Gedankenkraft

Eine Verbindung zwischen Hirn und Computer: Erstmals ist es einem Schlaganfall-Patienten gelungen, mit Gedankenkraft zu schreiben - eine Technologie, die auch vermeintlichen Wachkoma-Patienten helfen könnte. Von Markus Becker mehr... Video | Forum ]

Schädel-Scan René Descartes hatte Tumor am Kopf

Schädel-Scan: René Descartes hatte Tumor am Kopf

"Ich denke, also bin ich" - mit diesem Satz ging René Descartes in die Geschichte ein. Jetzt haben Forensiker ein bisher unbekanntes Detail im Leben des berühmten Philosophen entdeckt: Er hatte einen dicken Knochentumor im Gesicht. mehr...

Tastsinn Forscher präsentieren Prothesen mit feinem Gespür

Tastsinn: Forscher präsentieren Prothesen mit feinem Gespür

Amputierte pflücken Weintrauben, ohne sie zu zerquetschen: Forscher haben künstliche Gliedmaßen mit feinem Tastsinn entwickelt. Patienten spüren sogar ihre künstliche Hand. mehr... Video ]

Gutachten Stents erhöhen Risiko eines erneuten Schlaganfalls

Gutachten: Stents erhöhen Risiko eines erneuten Schlaganfalls

Schlaganfall-Patienten bekommen in Deutschland oftmals einen mit Arzneien beschichteten Stent eingesetzt. Das Röhrchen im Hirn soll eine erneute Attacke verhindern - doch das Gegenteil ist der Fall, wie ein Gutachten ergab. Von Nicola Kuhrt mehr... Forum ]

11.10.2014 von chen-men: Der US-Mediziner Dean Ornish hat mit seiner obskuren Diät usw. über Jahrzehnte gezeigt, das die... mehr...

Nobelpreis für Medizin Das Navi im Gehirn

Nobelpreis für Medizin: Das Navi im Gehirn

Wo bin ich? Wie komme ich von A nach B? Für die Entdeckung von Hirnzellen, die ein inneres Navigationssystem bilden, erhalten drei Neuroforscher den Nobelpreis für Medizin 2014. Von Nina Weber mehr... Video | Forum ]

07.10.2014 von der b: Derartige Urteile ('keineswegs für nobelverdächtig') halte ich umgekehrt für recht gewagt,... mehr...

Auszeichnung 2014 Medizin-Nobelpreis geht an Entdecker des Orientierungssinns

Auszeichnung 2014: Medizin-Nobelpreis geht an Entdecker des Orientierungssinns

Der Nobelpreis für Medizin und Physiologie geht an drei Neurowissenschaftler: John O'Keefe aus London sowie May-Britt und Edvard Moser aus Trondheim werden für ihre Entdeckung eines inneren Navigationssystems im Gehirn geehrt. mehr... Video | Forum ]

12.10.2014 von gegenstrahler: ist genau das, was Sie schreiben! Müll! Wäre die Information zur Synthese von Insulin nicht auf... mehr...

Aids-Epidemie Forscher rekonstruieren frühe Ausbreitung von HIV

Aids-Epidemie: Forscher rekonstruieren frühe Ausbreitung von HIV

Die weltweit häufigste Variante des HI-Virus ist wahrscheinlich um 1920 in Kinshasa entstanden. Entlang von Fährverbindungen und Bahnlinien breitete sich der Erreger aus - auch begünstigt durch die Politik der einstigen deutschen Kolonialmacht. mehr... Forum ]

05.10.2014 von stratos66: und macht nachdenklich http://www.hiv-therapie.org/ZurKritikgrundlegenderIrrtumer.pdf mehr...

Kampf um Arzneimittelsicherheit Kommissarin Bienkowska bleibt hart

Kampf um Arzneimittelsicherheit: Kommissarin Bienkowska bleibt hart

Die Pläne von EU-Kommissionspräsident Juncker, die Arzneimittelzulassung dem Industrieressort zu unterstellen, sind stark umstritten. Die designierte Industriekommissarin Bienkowska bekräftigte in ihrer Anhörung jetzt diesen Schritt. Von Nicola Kuhrt mehr... Forum ]

07.10.2014 von megainfo: In ganz Europa gewinnen EU kritische Parteien an Zustimmung. Die Bestürzung ist immer wieder groß.... mehr...